Hundepension - Urlaub für den geliebten Vierbeiner

Geposted von Honig Pfote am

Die Hundepension - Luxeriöse Hundebetreuung

Hundepension - Urlaub für den HundNormalerweise ist der Familienhund während der mehrheitlichen Ausflüge, innerhalb der Verwandtschaftsbesuche sowie beim Einkaufen dabei. Zu guter Letzt wird der Vierbeiner konstant als vollwertiges und geliebtes Familienmitglied wertgeschätzt. Die Situationen, in denen er für kurze Zeit für sich Daheim gelassen wird oder im Personenkraftwagen warten muss, sind meist selten. In der Regel ist er gleichermaßen auf den mehrheitlichen Urlaubsreisen von der Partie. Doch spätestens dann, wenn Frauchen, Herrchen oder die vollständige Verwandtschaft zu einer langen Flugreise aufbrechen, kann der Liebling unerfreulicherweise nicht immer selbstverständlich mitreisen.

Mehrere Fluggesellschaften bieten heute zwar die Opportunität an, den vierbeinigen Freund mitreisen zu lassen. Zugegeben birgt jede Flugreise ein Risiko und dies bedeutet reichlich Stress und Aufregung für deinen Hund. Zusätzlich sollte man zudem den finanziellen Aspekt nicht aus den Augen lassen, denn ein Flugticket kostet min. 100 bis 300 €. Diese Stresssituationen sollten dringend vermieden werden. Gönnen Sie Ihrem Liebling also einige erholsame Tage in einer schönen und hochwertigen Hundepension.

Hunde spielen in Pension während des UrlaubsDoch gleichwohl wenn für Herrchen oder Frauchen mal ein bedeutender Krankenhausaufenthalt oder eine Kur ansteht, muss der vierbeinige Liebling bestmöglich untergebracht werden. Kann er nicht mithilfe die sonstigen Familienangehörigen, Freunde oder Nachbarn im Dach über dem Kopf beliefert werden. Anschließend offeriert sich ebenso hierbei eine gute Tierpension an. Die mehrheitlichen Hundepensionen werden häufig fachkundig als festes Gewerbe betrieben. Einige sind durchaus in privater Hand. Genau ist es nicht umstandslos, eine gute und qualitativ hochwertige Hundepension zu finden. 

In den bevorstehenden Zeilen möchten wir Ihnen einige wertvolle und hilfreiche Hinweise näherbringen, welche Ihnen während der Selektion einer idealen Hundepension beistehen. Des Weiteren stellen wir Ihnen gleichermaßen eine Alternativlösung zur Hundepension vor.

 

Was ist eine Hundepension und ein Hundehotel – Gibt es Unterschiede?

Wie Eingangs kurz erwähnt, kann eine Hundepension eine wunderbare und zugleich hilfreiche Möglichkeit sein, Ihnen Vierbeiner guten Gewissens unterzubringen, wenn Sie ihn einmal für wenige Tage nicht bei Ihnen haben können. Häufig werden Tierpensionen ebenfalls als Hundehotels bezeichnet. Diese Bezeichnung kann in jeder Hinsicht zu diversen Verwirrungen und Verwechslungen führen. Denn es gibt in der Tat gleichermaßen richtige Hundehotels, trotzdem meint man hierdurch ein Hotel, dass sowohl für den Hundehalter als auch gleichermaßen für den Hund selbst kompatibel ist. Dank diesen Hundehotels können Hundehalter und Vierbeiner ganz erholt einen gemeinsamen Urlaub erleben.

Dennoch existieren Hundebesitzer, die der Meinung sind, dass es einige Unterschiede im allgemeinen Unterbringungs- und Komfortfeeling nebst einem Hundehotel und einer Pension gibt. Dies kann der Fall sein, muss trotzdem nicht

 

Wie gut sind Hundepensionen wirklich?

Es gibt viele Hundehalter, denen es sonderlich schwer fällt ihrem vierbeinigen Liebling den Aufenthalt in einer Hundepension zuzumuten. Diese Gefühle sind dennoch komplett normal und legitim. Nun sollte man trotzdem positiv erwähnen, dass der Aufenthalt für die häufigsten Hunde generell kein Problem darstellt. Es existieren in den Pensionen viele Gleichgesinnte und Spielkameraden. In hochwertigen Hundepensionen kommt der Vierbeiner regelmäßig nach draußen und kann somit auch im Grünen toben. Natürlich kann man keineswegs eine hundertprozentige Aussage treffen, die für sämtliche Hundepensionen kompatibel ist. Als Hundehalter empfiehlt es sich infolgedessen, sich im Voraus ganz präzise über die Hundepension und den Tagesablauf zu benachrichtigen.

 

 

Wie häufig werden die Hunde täglich ausgeführt?

Hunde spielen gemeinsam in der HundepensionLeider kann keine verbindliche Stellungnahmen darüber getroffen werden, wie viele Male die Betreuer die Hunde ausführen. Ungeachtet sollten Sie sich vor der Auswahl einer gebührenden Hundepension ausführlich darüber informieren lassen, wie häufig die zuständigen Pfleger die stationierten Hunde ausführen. Es ist außerordentlich wichtig, dass Ihr Hund mindesten 3 Mal pro Tag an die frische Luft und ins Grüne darf. Diese Angabe ist dennoch das Mindeste, was eine Hundepension leisten sollte. Schöner und angenehmer für Ihnen Hund ist es natürlich, wenn er über stundenlang am Tag verteilt, nach draußen auf eine geeignete Spielwiese darf.

 

 

Was kostet mich eine Hundepension?

Die Kosten für eine Hundepension sind stark unterschiedlich, denn ebendiese hängen vorrangig von der Bandbreite der erdenklichen Angebote ab. Gibt sich Ihn Vierbeiner mit einem sauberen Gemeinschaftszwinger, regelmäßigen Fütterungszeiten und ein bisschen Auslauf im Freien zufrieden, dann können Sie mit einem passablen Preis rechnen. Einige kostspieligere Luxus-Hundepensionen versuchen den geliebten Hund in den Ferien vollkommen zu betreuen, bis hin zu frisch zubereitetem Bio-Futter, Massagen und geistiger Herausforderungsspielen wie bspw. Hundesportangebote wie Agility. Entscheiden Sie sich für jene Ausprägung von Betreuung, danach können Sie in Extremfällen mit bis zu 100 € am Tag rechnen. Eine gute Durchschnittbetreuung in einer Hundepension ist durchaus deutlich billiger. Der Deutsche Tierschutzbund hält für winzige Hunderassen einen Tagessatz von bis zu 20 € und für enorme Vierbeiner einen Tagespreis von bis zu maximal 25 € für angemessen.

 

 

Wie finde ich eine hochwertige und geeignete Hundepension?

Um eine hochwertige Hundepension zu finden und mit einem guten Gefühl in die Urlaubsreise zu beginnen, machen Sie vorweg den Hundepensions-Check. Damit sich sich Ihr Liebling ebenso zu 100% wohl fühlt. 


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.